Bereichsbild
Kontakt

Graduiertenakademie der Universität Heidelberg

Servicestelle Altstadt

Seminarstr. 2
1. OG, Raum 135
69117 Heidelberg

Telephone Icon 17x17 +49 (0)6221 / 54 - 19765

Sprechzeiten
Mo–Do: 10–12 Uhr
Mo & Mi: 13–15 Uhr

Anfahrtsbeschreibung
Lageplan

 

Servicestelle INF

Im Neuenheimer Feld 304
Erdgeschoss der Zentralmensa
69120 Heidelberg

Sprechzeiten
Mi: 10–12 Uhr

Flyer (PDF)

 
Wichtige Links

Weitere Beratungsstellen

Promovieren mit Kind

Für Promovierende mit Kind(ern) stehen Betreuungsangebote des Studierendenwerks und der Stadt Heidelberg zur Verfügung.

Das Studierendenwerk vermittelt auch Wohnraum für studentische Familien und Alleinerziehende. Voraussetzung für die Nutzung der Angebote des Studierendenwerks ist die Immatrikulation oder ein Arbeitsvertrag mit der Universität.

 

Kinderhausbüro / Service für Familien der Universität Heidelberg

An der Universität Heidelberg bietet der Service für Familien eine zentrale Anlaufstelle für Fragen rund um die Kinderbetreuung und die Vereinbarkeit von Familie und Wissenschaft. Unter dem Dach des Kinderhauses sind alle Betreuungsangebote der Universität zusammengefasst. Sie decken alle Altersstufen ab und reichen von der langfristigen Alltagsbetreuung über eine Ferien- und Kongressbetreuung bis hin zur kurzfristigen Notfallbetreuung (Backup-Service). Die genannten Einrichtungen befinden sich auf dem Campus Im Neuenheimer Feld (INF) und haben flexible bzw. dem Arbeitsplatz Hochschule angepasste Öffnungszeiten.

Weitere Informationen und Beratung:
► Kinderhausbüro / Service für Familien der Universität Heidelberg Externer Inhalt
► Kita-Verwaltung des Studierendenwerks Heidelberg Externer Inhalt

Betreuungsangebote der Stadt Heidelberg
► Weitere Betreuungsangebote der Stadt Heidelberg Externer Inhalt
► Kinder- und Jugendamt Externer Inhalt

 

WICHTIG!
Die Kindertagesstätten des Studentenwerks bieten besonders günstige Beiträge für immatrikulierte Doktorand/innen an.

Promovieren mit Handicap oder chronischer Erkrankung

Die Beauftragten für behinderte und chronisch kranke Studierende beraten betroffene Doktorand/innen zur Organisation des Studienalltags.

Sie klären beispielsweise über die Möglichkeit der barrierefreien Nutzung von Universitätsgebäuden auf, einer Unterstützung durch technische Hilfsmittel oder der Inanspruchnahme von Assistenzen. Sie informieren zudem über barrierefreie Wohnmöglichkeiten und generell zum Leben mit Behinderung oder chronischer Erkrankung in Heidelberg.

Weitere Informationen:
► Beauftragte für behinderte und chronisch kranke Studierende Externer Inhalt

Zentrale Studienberatung / Career Service

Der Career Service bietet Studierenden, AbsolventInnen und Doktorand/innen ein breit gefächertes Veranstaltungs- und Beratungsangebot für einen erfolgreichen Berufsstart.

Psychosoziale Beratung / Nightline

Die Psychosoziale Beratung für Studierende (PBS) des Studierendenwerks und die Nightline stehen Studierenden der Universität und der Pädagogischen Hochschule offen.

Die Nightline ist ein Zuhörertelefon von Studierenden für Studierende. Die Mitarbeiter arbeiten anonym und vertraulich und haben ein offenes Ohr bei großen und kleinen Problemen jeder Art.

Weitere Informationen:
► Universität Heidelberg: Psychosoziale Beratung Externer Inhalt
► Nightline Externer Inhalt

Sozialberatung

Die Sozialberatung ist als Ergänzung zum restlichen Beratungsangebot des Studierendenwerks und der Universität gedacht.

Rechtsberatung

Zu diversen Rechtsfragen informiert die Rechtsberatung des Studierendenwerks, das Amtsgericht Heidelberg sowie die studentische Rechtsberatung Pro Bono Heidelberg.

Pro Bono bietet denjenigen eine erste Anlaufstelle, die juristischen Rat brauchen und sich eine anwaltliche Beratung nicht ohne weiteres leisten können.

Weitere Informationen:
► Studierendenwerk: Rechtsberatung Externer Inhalt
► Pro Bono Heidelberg e.V. Externer Inhalt

Gleichstellungsbüro

Das Gleichstellungsbüro entwickelt Gleichstellungsmaßnahmen für die Universität und ihre Einrichtungen.

Außerdem ist sie für die gezielte Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen zuständig. Darüber hinaus arbeitet es dafür, Umfeld und Voraussetzungen für die berufliche Karriere und eine nachhaltige Lebensplanung mit Familie und Kindern zu verbessern.

Weitere Informationen:
► Gleichstellungsbüro Externer Inhalt
► Gleichstellung an der Universität Heidelberg Externer Inhalt

Verantwortlich: Eric Herbst
Letzte Änderung: 27.11.2018
zum Seitenanfang/up