[an error occurred while processing this directive]
Bereichsbild
Kontakt

Graduiertenakademie der Universität Heidelberg

Servicestelle Altstadt

Seminarstr. 2
1. OG, Raum 135
69117 Heidelberg

Telephone Icon 17x17 +49 (0)6221 / 54 - 19765

 

Sprechzeiten
Mo–Do: 10–12 Uhr
Mo & Mi: 13–15 Uhr

 

Servicestelle INF

Im Neuenheimer Feld 304
Erdgeschoss der Zentralmensa
69120 Heidelberg

Sprechzeiten
Mi: 10–12 Uhr

 

Forschungsaufenthalte in Heidelberg

An der Universität Heidelberg können Doktoranden auch kürzere Forschungsaufenthalte absolvieren, zum Beispiel, wenn sie hier nicht ihr gesamtes Promotionsprojekt, sondern nur einen Teil davon durchführen möchten. Wenn Sie an Ihrer Heimatuniversität als Doktorand registriert sind, stehen Ihnen zwei Möglichkeiten offen, um die Einrichtungen der Universität Heidelberg zu nutzen:

(I)    Forschungsaufenthalt als Gastwissenschaftler

Der Gastwissenschaftlerstatus ist für alle internationalen Doktoranden interessant, die kein Studienvisum beziehungsweise keine Aufenthaltserlaubnis benötigen oder für einen kürzeren Zeitraum (weniger als drei Monate) nach Heidelberg kommen wollen. Die Registrierung ist kostenlos und der formale Aufwand gering.

Kriterien für die Registrierung

  • Die Betreuungszusage eines Universitätsprofessors oder Einladungsschreiben des betreuenden Instituts an der Universität Heidelberg liegt vor. Bitte beachten Sie: Forscher an außeruniversitären Forschungseinrichtungen, wie dem DKFZ, den Max-Plack-Instituten oder dem EMBL, können keinen Gastwissenschaftler-Ausweis bekommen.
  • Es besteht kein Arbeitsvertrag mit der Universität Heidelberg.
  • Sie sind nicht als Doktorand an einer Heidelberger Fakultät angenommen.
  • Sie sind nicht an der Universität Heidelberg als Doktorand immatrikuliert.

Die Registrierung erfolgt online auf der Webseite des Welcome Centre Externer Inhalt. Nach der Registrierung erhalten Sie den Gastwissenschaftlerausweis Externer Inhalt. Dieser bescheinigt Ihre Zugehörigkeit zur Universität und berechtigt Sie, Nutzungsausweise für die Zentralen Einrichtungen der Universität zu beantragen (beispielsweise für die Universitätsbibliothek, die Mensa oder den Hochschulsport).

Weitere Informationen:
► Welcome Centre Externer Inhalt
► Gastwissenschaftlerausweis Externer Inhalt

(II)    Forschungsaufenthalt im Rahmen eines „Kurzzeitstudiums“

Internationale Doktoranden, die ein Visum oder eine Aufenthaltserlaubnis benötigen und länger als drei Monate für ihren Forschungsaufenthalt planen, können sich für ein Kurzzeitstudium einschreiben. Das vollständige Zulassungs- und Immatrikulationsverfahren muss durchlaufen werden, inklusive der Prüfung Ihres  Hochschulabschlusses auf Äquivalenz. Eine Verlängerung ist bis zu einer Gesamtdauer von zwei Jahren möglich.

Die Immatrikulation bringt Vorteile mit sich, wie beispielsweise die Möglichkeit ein Semesterticket zu erwerben oder sich um einen Wohnheimplatz zu bewerben. Damit ist das Kurzzeitstudium auch für EU- und EWR-Bürger sowie Schweizer interessant.

Wichtiger Hinweis: Bewerbungs- und Immatrikulationsfristen

Die Fristen für eine Bewerbung liegen zwischen Anfang Dezember und Mitte April für das Sommersemester sowie zwischen Anfang Mai und Mitte Oktober für das Wintersemester. Nach erfolgreicher Zulassung wird Ihnen die Immatrikulationsfrist per Post mitgeteilt. Außerhalb der regulären Bewerbungs- und Immatrikulationsfristen können internationale Doktoranden in begründeten Ausnahmefällen zugelassen und immatrikuliert werden.

Antrag auf Zulassung und Immatrikulation für ein „Kurzzeitstudium“

Folgende Schritte sind für den Antrag auf Zulassung und Immatrikulation für ein „Kurzzeitstudium“ notwendig:

1. Betreuungszusage

Sie benötigen die schriftliche Bestätigung eines Professors der Universität Heidelberg, dass er Ihr Forschungsprojekt für die Dauer Ihres Aufenthaltes betreut (die sogenannte „Betreuungszusage“). Sofern Sie keine deutschen Sprachkenntnisse für Ihren Forschungsaufenthalt benötigen, sollte dies hier ebenfalls vermerkt werden.

2. Zulassung an der Universität Heidelberg

Um sich an der Universität Heidelberg zu immatrikulieren, müssen Sie zuerst die Zulassung an der Universität beantragen. Nachdem Sie den Zulassungsbescheid per Post erhalten haben, können Sie sich immatrikulieren. Bitte beachten Sie, dass Ihr Zulassungsbescheid nur jeweils für das laufende Semester (siehe angegebene Frist) gültig ist. Wenn Sie sich für ein späteres Semester immatrikulieren wollen, müssen Sie den Antrag auf Zulassung erneut stellen.

Unterlagen für die Zulassung    

  • Formular "Antrag auf Zulassung zum Studium als Doktorand an der Universität Heidelberg"; bitte geben Sie auf dem Antragsformular an, dass Sie ein Kurzzeitstudium beantragen,
  • Betreuungszusage des Betreuers Ihres Forschungsaufenthaltes mit der Angabe über den Zeitraum des Studienaufenthalts in Semestern,
  • amtlich beglaubigte Kopie der Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abiturzeugnis, Baccalauréat, GCE-A&O Level, High School Diploma, Attestat, Matura) einschließlich Einzelnotenlisten. Amtliche Beglaubigungen können im Heimatland, z.B. von Ihrer Schule oder Hochschule, von den deutschen Auslandsvertretungen sowie von einem beeidigten Übersetzer oder einem Notariat ausgestellt werden. Mehr Informationen: ► Kontaktdaten der deutschen Auslandsvertretungen,
  • amtlich beglaubigte Kopien aller Hochschulabschlusszeugnisse (Bachelor, Master) einschließlich Einzelnotenlisten (transcript of records) pro Studiensemester oder Studienjahr,
  • Kopie des Nachweises der Immatrikulation als Doktorand an der Heimatuniversität,
  • "Finanzierungsbescheinigung" (muss nur von internationalen Bewerbern mit Nicht-EU- oder EWR-Staatsangehörigkeit erbracht werden),
  • Passbild (Format 4 x 5 cm),
  • Kopie des Reisepasses und gegebenenfalls Studienvisum,
  • Nachweis über  Deutschkenntnisse oder Vermerk in der Betreuungszusage, dass keine Deutschkenntnisse erforderlich sind,
  • gegebenenfalls Nachweis aller bereits in Deutschland absolvierten Studienzeiten sowie die Exmatrikulationsbescheinigung der deutschen Hochschule.

Formulare

Alle Formulare können Sie auf der Website des Akademischen Auslandsamtes im Downloadcenter (Rubrik "Internationale Studierende: Informationen, Formulare und Merkblätter") herunterladen!

Wichtiger Hinweis

Sofern Ihre Originalzeugnisse nicht in deutscher oder englischer Sprache verfasst sind, ist eine amtlich beglaubigte Übersetzung in eine dieser Sprachen erforderlich.
Den vollständigen Antrag auf Zulassung senden Sie bitte mit allen Unterlagen entweder per Post an:

Postanschrift
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Dezernat für internationale Beziehungen
Postfach 10 57 60
69047 Heidelberg

Oder Sie reichen ihn persönlich im Sekretariat für ausländische Studierende ein:

Besucheradresse
Zulassungsstelle und Sekretariat für ausländische Studierende
Seminarstr. 2, Raum 22-27
69117 Heidelberg

Tel.: +49 (0) 6221 54 - 5454

Öffnungszeiten:
Mo–Fr 10–12 Uhr
Mo und Do 13–15 Uhr

Nach einer Bearbeitungszeit von circa drei bis vier Wochen erhalten Sie per Post Ihren Zulassungsbescheid. Dieser enthält:

  • die Genehmigung zur Immatrikulation (Einschreibung) an der Universität Heidelberg,
  • den Zeitraum, in dem die Immatrikulation persönlich vorgenommen werden muss,
  • Angaben über erteilte Auflagen, wie z.B. die Teilnahme an der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang.


3. Immatrikulation an der Universität Heidelberg

Mit dem Zulassungsbescheid können Sie sich innerhalb der im Bescheid angegebenen Fristen persönlich im Sekretariat für ausländische Studierende immatrikulieren.

Unterlagen für die Immatrikulation

  • Zulassungsbescheid,
  • Formular „Antrag auf Zulassung und Immatrikulation an der Universität Heidelberg zum Winter-/Sommersemester“,
  • Versicherungsbescheinigung oder Befreiungsbescheinigung der gesetzlichen Krankenkasse; die Befreiungsbescheinigung erhalten Sie bei jeder gesetzlichen Krankenkasse gegen Vorlage eines Nachweises Ihrer privaten Krankenversicherung.
  • Passbild (Format 4 x 5 cm),
  • Personalausweis beziehungsweise Reisepass mit Aufenthaltstitel zu Studienzwecken (sofern zutreffend). Nähere Informationen zu den von der Universität Heidelberg zur Promotion akzeptierten Visa: Einreise nach Deutschland
  • gegebenenfalls weitere Unterlagen, die auf Ihrem Zulassungsbescheid angegeben sind.

Nach der Immatrikulation erhalten Sie Ihren Multifunktionalen Studierendenausweis.

Gebühren und Rückmeldung

Bei der Immatrikulation werden keine Studiengebühren erhoben, jedoch fällt ein Beitrag für die Verwaltungskosten, das Studierendenwerk und die Verfasste Studierendenschaft an. Insgesamt beträgt er 152,30 Euro pro Semester (Stand: 2018). Diesen Beitrag müssen Sie für jedes Semester bezahlen, in dem Sie immatrikuliert bleiben wollen.

Die Fristen für die Rückmeldung sind jeweils:

  • 15. Juni bis 15. Juli für das Wintersemester,
  • 15. Januar bis 15. Februar für das Sommersemester.

 

 

Wichtiger Hinweis: Betreuungszusage

Bitte beachten Sie, dass Sie in beiden Fällen vor Ihrer Ankunft einen Professor der Universität Heidelberg als Betreuer für Ihren Aufenthalt finden müssen. Lassen Sie sich eine schriftliche Betreuungszusage oder ein Einladungsschreiben ausstellen.
Weitere Informationen: Schritt 1: Betreuersuche

 



 

Verantwortlich: Eric Herbst
Letzte Änderung: 09.10.2018
zum Seitenanfang/up