Bereichsbild
Kontakt

Graduiertenakademie der Universität Heidelberg

Servicestelle Altstadt

Seminarstr. 2
1. OG, Raum 135
69117 Heidelberg

Telephone Icon 17x17 +49 (0) 6221 / 54 - 19765

 

Sprechzeiten
Mo–Do: 10–12 Uhr
Mo & Mi: 13–15 Uhr

 

Servicestelle INF

Im Neuenheimer Feld 304
Erdgeschoss der Zentralmensa
69120 Heidelberg

Sprechzeiten
Mi: 10–12 Uhr

 
Nützliche Links

Förderung von Konferenzen und Workshops

Reisen zu Tagungen, Konferenzen und Workshops – Förderungsoptionen

Für Reisen zu Tagungen, Konferenzen und Workshops können Sie sich hier über weitere Förderungsoptionen informieren.


Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD): Kongress- und Vortragsreisen ins Ausland

Mit dem Programm "Kongress- und Vortragsreisen ins Ausland" unterstützt der DAAD die Teilnahme an internationalen wissenschaftlichen Veranstaltungen, zum Beispiel Kongressen, Symposien oder Kolloquien, im Ausland.

Mehr Informationen:
► DAAD Vortragsreisenprogramm Externer Inhalt
► Merkblatt für Kongressreisen  Adobe
► Merkblatt für Vortragsreisen  Adobe

 

Stifterverband Deutsche Wissenschaft

Im Stifterverband sind zahlreiche deutsche Wissenschaftsstiftungen organisiert. Über eine Suchmaschine auf der Homepage des Verbandes lässt sich die Stiftungsdatenbank hinsichtlich verschiedener Kritierien, u.a. Reisekosten, durchsuchen. Beachten Sie jedoch, dass die dort aufgeführten Stiftungen zum Teil nur sehr spezielle Personengruppen fördern.

Mehr Informationen:
► Stifterverband Deutsche Wissenschaft Externer Inhalt

 

Kooperation International – Stipendien im Ausland

Kooperation International ist ein Wegweiser für internationale Zusammenarbeit in Bildung und Forschung und eine Kommunikationsplattform für Informations- und Kooperationssuchende aus dem In- und Ausland.

Mehr Informationen:
► Kooperation-International Externer Inhalt
 

Reisekostenzuschüsse der Graduiertenakademie

Allgemeine Informationen

  • Die Graduiertenakademie der Universität Heidelberg unterstützt Doktorandinnen, Doktoranden und Postdocs bei der Teilnahme an Kongressen und Workshops sowie bei Forschungsaufenthalten im In- und Ausland.
     
  • Die Unterstützung erfolgt durch die Erstattung von Reisekosten, Aufenthaltskosten (ohne Verpflegung) und Teilnahmegebühren.
     
  • Kosten können auch anteilig bis max. 1.500 € übernommen werden.


Mehr Informationen:
► Reisekostenzuschüsse der Graduiertenakademie

Verantwortlich: Eric Herbst
Letzte Änderung: 26.10.2018
zum Seitenanfang/up