Council for Graduate Studies

Das Council for Graduate Studies

  • tagt einmal im Semester,
  • erarbeitet Empfehlungen zur kontinuierlichen Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Promotionsphase an der Universität Heidelberg,
  • unterstützt die Weiterentwicklung der universitätsweiten Qualitätsstandards für Promotionsverfahren im Rahmen des Qualitätsprogramms heiDOCS,
  • besetzt die Ausschüsse und Auswahlkommissionen für die Vergabe der von der Graduiertenakademie koordinierten Stipendienmittel,
  • wählt das Direktorium der Graduiertenakademie.

Dem Council for Graduate Studies gehören VertreterInnen des Rektorats, der Graduiertenakademie, der zwölf Fakultäten, der großen Promotionsprogramme sowie der akademischen Mitarbeiter und der Doktoranden an.

Die Aufgaben und Besetzung des Council for Graduate Studies sind in der Satzung der Graduiertenakademie festgelegt.

 

Mehr Informationen:
► Aktuelle Mitgliedsliste
► Satzung der Graduiertenakademie
► heiDOCS

Verantwortlich: Falk
Letzte Änderung: 27.01.2016
zum Seitenanfang/up