Bereichsbild
Kontakt

Graduiertenakademie der Universität Heidelberg

Servicestelle

Im Neuenheimer Feld 370
Raum 3
69120 Heidelberg

Telephone Icon 17x17 +49 (0)6221 / 54 - 19765

Sprechzeiten
Mo: 10–12 Uhr
Di: 14–16 Uhr
Mi: 10–12 Uhr
Do: 10–12 Uhr & 14–16 Uhr

 
DFG-Graduiertenkollegs

Graduiertenkollegs (GK) sind Einrichtungen der Universität zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für maximal neun Jahre gefördert werden. Im Mittelpunkt steht die Qualifizierung von Doktorandinnen und Doktoranden im Rahmen eines thematisch fokussierten Forschungs­programms sowie eines strukturierten Qualifizierungskonzepts.
Mehr Informationen auf den Forschungsseiten der Universität Heidelberg

 
heiDOCs
Nützliche Links

Promotionsprogramme an der Universität Heidelberg



​Strukturierte Promotionsprogramme – allgemeine Informationen

Die Universität Heidelberg hat sich das Ziel gesetzt, in allen Wissenschaftsbereichen Elemente der strukturierten Promotion zu fördern und die Einführung und Weiterentwicklung von Graduiertenschulen, Graduiertenkollegs und ähnlichen "strukturierten Promotionsprogrammen" zu unterstützen. Damit folgt sie den Empfehlungen des Wissenschaftsrates (2002) und der Hochschulrektorenkonferenz (2003) zur Heranbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

An der Universität Heidelberg gibt es derzeit mehr als 40 strukturierte Promotionsprogramme mit einem breiten Spektrum und variabler Intensität bezüglich der verschiedenen strukturierenden Elemente. Vor allem in den Natur- und Lebenswissenschaften haben sich strukturierte Programme schwerpunktmäßig etabliert; auch in den Geistes-, Sozial-, und Rechtswissenschaften, deren traditionelles Modell die sogenannte Individualpromotion ist, entwickeln sich zunehmend strukturierte Programme.

​Strukturierte Promotionsprogramme in Heidelberg

Allgemeine Informationen

In Heidelberg wird zwischen drei Formen strukturierter Promotionsprogramme unterschieden:

  • Graduiertenschulen – Große Einrichtungen mit 100–200 Promovierenden, welche breite Forschungsbereiche abdecken.
     
  • Graduiertenkollegs – Mittelgroße Einrichtungen mit 15–30 Promovierenden. Die individuellen Dissertationsthemen sind häufig in unterschiedlichen Fachbereichen und Fakultäten angesiedelt, wobei sich deren thematische Ausrichtung auf einen definierten Themenkomplex fokussiert.
     
  • Promotionskollegs – Kleinere Einrichtungen mit fünf bis sieben Promovierenden, welche sich mit sehr speziellen wissenschaftlichen Fragestellungen beschäftigen.

 

Listen der Heidelberger Programme

Geistes-, Sozial- und Rechtswissenschaften

Graduiertenschulen  

Heidelberger Graduiertenschule für Geistes- und Sozialwissenschaften (HGGS)

The Heidelberg Graduate School for the Humanities and Social Sciences (HGGS) provides a structured doctoral programme to foster innovative, interdisciplinary research projects in the humanities, social sciences and law. Its three-year programme combines traditional and new approaches in supporting graduate research through specialist seminars and workshops. International candidates benefit from a tailor-made support programme. The HGGS awards short-term grants and full scholarships to qualified applicants.​

 

Geschäftsführerin: Dr. Astrid Wind
Heidelberger Graduiertenschule für Geistes- und Sozialwissenschaften (HGGS)
Universität Heidelberg
Voßstr. 2, Geb. 37, Raum 108e (1. Etage)
69115 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 54 - 3783
Fax: +49 (0)6221 54 - 3664
E-Mail: astrid.wind@zegk.uni-heidelberg.de

LGF-Promotionskollegs  

Was ist Tradition? Zu Genese, Dynamik und Kritik von Überlieferungskonzepten
in den westeuropäischen Literaturen

Sprecher: Prof. Dr. Dirk Werle

Germanistisches Seminar
Universität Heidelberg
Hauptstr. 207–209
69117 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 54 - 3229
E-Mail: dirk.werle@gs.uni-heidelberg.de

 

„Kunst, Kultur und Märkte. Geschichte der europäischen Kulturwirtschaft vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart“

Sprecher: Prof. Dr. Cord Arendes, Prof. Dr. Katja Patzel-Mattern

Zentrum für Europäische Geschichts- und Kulturwissenschaft (ZEGK) an der Universität Heidelberg

ZEGK-Zentralverwaltung
Ursula Dentz-Gattig
Seminarstraße 4
69117 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 54 - 3566
E-Mail: cord.arendes@zegk.uni-heidelberg.de; kpm@zegk.uni-heidelberg.de

 

Digitales Recht

Sprecher: Prof. Dr. Ekkehart Reimer, Prof. Dr. Michael Gertz

Juristische Fakultät
Universität Heidelberg
Friedrich-Ebert-Anlage 6-10
69117 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 54 - 7467
E-Mail: digitales_recht@uni-heidelberg.de (reimer@uni-heidelberg.de; gertz@informatik.uni-heidelberg.de)

Graduiertenkolleg der Robert Bosch Stiftung  

Graduiertenkolleg "Demenz"

Sprecher: Prof. Dr. Andreas Kruse
Institut für Gerontologie

Kontakt:
Dr. Birgit Teichman
Netzwerk AlternsfoRschung (NAR)
Bergheimer Str. 20
69115 Heidelberg

Tel: +49(0)6221/ 548124
E-Mail: teichmann@nar.uni-heidelberg.de

Weitere Promotionsprogramme  

Integrated doctoral programme between the Institute of European Art History of Heidelberg University and the Ecole du Louvre Paris

The integrated doctoral programme between the Institute of European Art History of Heidelberg University and the Ecole du Louvre Paris offers the opportunity to do a doctorate in various fields of Art History and Museology at both internationally distinguished institutions. It is open for successful graduates of the International Master of Art History and Museology (IMKM), which is a compulsory pre-requisite for eligibility. The doctoral cooperation supports eligible students to conduct independent and high-quality research and to acquire further fundamental and profound skills in the chosen fields.

 

Admin. Koordinatorin: Eva Léchelle M.A.
Wiss. Sprecher : Prof. Dr. Henry Keazor

ZEGK - Institut für Europäische Kunstgeschichte
Seminarstrasse 4
69117 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 54 - 2471
Fax: +49 (0)6221 / 54 - 3382
E-Mail. e.lechelle@zegk.uni-heidelberg.de

 

Graduiertenprogramm für Transkulturelle Studien (GPTS) (englische Seite)

The Graduate Programme for Transcultural Studies (GPTS) is a three-year doctoral programme within the interdisciplinary research environment of the Heidelberg Centre for Transcultural Studies (HCTS).

It combines the German model of highly individualised doctoral studies and a system of guided courses and workshops. Doctoral students become part of a vibrant community of international scholars and are trained in transcultural theories, interdisciplinary approaches, and methods from the participating disciplines (anthropology, archaeology, art history, Chinese studies, history, South Asian Studies, etc.).

Applicants must hold an above-average university degree in a discipline related to those involved at the Heidelberg Centre for Transcultural Studies and have a high proficiency in English.

 

Administrative Manager: Dr. Oliver Lamers

Heidelberg Centre for Transcultural Studies | HCTS
Karl Jaspers Centre
Voßstr. 2, Building 4400, Room 218
69115 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 54 - 4005
Fax: +49 (0)6221 / 54 - 4012
E-Mail: lamers@hcts.uni-heidelberg.de

 

Ph.D. in American Studies Program des HCA

Koordinator: Dr. Wilfried Mausbach

Heidelberg Center for American Studies (HCA)
Universität Heidelberg
Hauptstraße 120
69117 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 54 - 3713
Fax: +49 (0)6221 / 54 - 3719
E-Mail: wmausbach@hca.uni-heidelberg.de

 

Deutsch-Französisches Doktorandenprogramm in Geschichtswissenschaften

École des Hautes Études en Sciences Sociales, Paris – Historisches Seminar, Heidelberg

Historisches Seminar
Grabengasse 3-5
69117 Heidelberg

Programmbeauftragter: Prof. Dr. Nikolas Jaspert
E-Mail: nikolas.jaspert@zegk.uni-heidelberg.de
Tel: +49 (0)6221 / 54 - 2270
Fax: +49 (0)6221 / 54 - 2438

Fachstudienberater: Dr. Sebastian Kolditz
E-Mail: sebastian.kolditz@zegk.uni-heidelberg.de
Tel: +49 (0)6221 / 54 - 7859

 

Promotionsprogramm Ph.D. (Doctor of Philosophy) der Theologischen Fakultät

Programmbeauftragter: Christopher Nunn

Theologische Fakultät
Kisselgasse 1
691117 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 54 - 3970
E-Mail: christopher.nunn@theologie.uni-heidelberg.de

 

Gemeinsames Graduiertenprogramm des Instituts für Computerlinguistik und des HITS (englische Seite)

Programm: "Semantic Processing"
Sprecher: Prof. Dr. Michael Strube
HITS gGmbH (Heidelberger Institut für Theoretische Studien)
Schloss-Wolfsbrunnenweg 35
69118 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221/ 533243
Fax: +49 (0)6221/ 533298
E-Mail: michael.strube@h-its.org

Lebenswissenschaften

Graduiertenschulen  

Heidelberg Biosciences International Graduate School (HBIGS) (englische Seite)

The Heidelberg Biosciences International Graduate School (HBIGS) was founded in 2007 with the vision to attract the brightest doctoral researchers from around the world to pursue doctoral studies at Heidelberg University. As on of the largest and most visible structured graduate programmes in Germany and Europe, HBIGS embraces and serves the entire life science community at Heidelberg University as well as non-university institutions.

HBIGS has implemented an innovative approach in doctoral training with a strong emphasis on interdisciplinarity, including trainings on cutting-edge technologies and transferable skills, and shared supervision by thesis advisory committees.

A professional career service fosters gender equality and prepares graduates for premium positions in academia and beyond.

 

Sprecher: Prof. Dr. Jochen Wittbrodt

Koordinator: Dr. Rolf Lutz

Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 501
69120 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 54 - 6720
Fax: +49 (0)6221 / 54- 6718
E-Mail: contact@hbigs.uni-heidelberg.de

 

Heidelberg Graduate School of Global Health (englische Seite)

Sprecherin: PD Dr. Dr.med. Sabine Gabrysch  
Koordinator: PD Dr. Volker Winkler

Institute for Public Health
Im Neuenheimer Feld 324
69120 Heidelberg

E-Mail: V.winkler@uni-heidelberg.de

 

Heidelberg Graduate School of Surgery

Koordinatorin: Dr. Mandy Skunde

Universitätsklinikum Heidelberg
Marsilius-Turm West
Im Neuenheimer Feld 130.3
69120 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 56 - 37255
E-Mail: Mandy.Skunde@med.uni-heidelberg.de

LGF-Promotionskolleg  

BBW ForWerts Graduiertenprogramm

Sprecher: Prof. Dr. Thomas Rausch
Koordinator: Dr. Ines Petersen

Dr. Ines Petersen (Managing Director)
BBW ForWerts Graduate Programme
Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 360
69120 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 54 - 5336
E-Mail: ines.petersen@cos.uni-heidelberg.de

 

Aufklärung von molekularen Wirkmechanismen als Fundament für eine evidenzbasierte komplementäre und integrative Medizin (englische Seite)

Sprecher: Prof. Dr. Yvonne Samstag

Institut für Immunologie
Universitätsklinikum Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 305
69120 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 56 – 4039
E-Mail: yvonne.samstag@urz.uni-heidelberg.de

Internationales Promotionsprogramm des Deutschen Krebsforschungszentrums  

Helmholtz International Graduate School for Cancer Research (englische Seite)

Koordinatorin: Dr. Lindsay Murrells

Deutsches Krebsforschungszentrum (M070)
Im Neuenheimer Feld 280
69120 Heidelberg

Tel: +49 6221 42-2141
Fax: +49 6221 42-2144
E-Mail: higs@dkfz.de

Weitere Programme  

COS PhD Program (englische Seite)

Koordinatorin: Prof. Dr. Sabine Strahl

Centre for Organismal Studies (COS)
Im Neuenheimer Feld 360
69120 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 54 - 6286
E-Mail: sabine.strahl@cos.uni-heidelberg.de

 

Doktorandenprogramm des ZMBH (englische Seite)

Zentrum für Molekulare Biologie (ZMBH)
Im Neuenheimer Feld 282
69120 Heidelberg

Kontaktpersonen:
Dr. Ralf Tolle
Tel: +49 (0)6221 / 54 - 6816
Fax: +49 (0)6221 / 54 - 5507
E-Mail: r.tolle@zmbh.uni-heidelberg.de

Prof. Dr. Elmar Schiebel
Tel: +49 (0)6221 / 54 - 6814
Fax: +49 (0)6221 / 54 - 5892
E-Mail: e.schiebel@zmbh.uni-heidelberg.de

 

Promotionsprogramm des Interdisziplinären Zentrums für Neurowissenschaften (IZN) (englische Seite)

Interdisziplinäres Zentrum für Neurowissenschaften (IZN)
Universität Heidelberg
Neuenheimer Feld 364
69120 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 54 - 8694
Fax: +49 (0)6221 / 54 - 6700

 

Doktorandenprogramm des Instituts für Pharmazie und Molekulare Biotechnologie (IPMB)

Sprecher: Prof. Dr. Christian Klein

IPMB Medizinische Chemie
Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 364
69120 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 54 - 6442
Fax: +49 (0)6221 / 54 - 6430
E-Mail: c.klein@uni-heidelberg.de

 

Doctoral Program of the Dep. of Infectious Diseases - Molecular Virology (englische Seite)

Kontaktperson: Dr. Sandra Bühler

Department Molecular Virology
Im Neuenheimer Feld 345
69120 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 56 - 4225
E-Mail: Sandra_Buehler@med.uni-heidelberg.de

 

Doktorandenprogramm des Biochemie-Zentrums der Universität Heidelberg (BZH) (englische Seite)

Koordinatorin: PD Dr. Cordula Harter

Biochemie-Zentrum der Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 328
69120 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 54 - 6758
Fax: +49 (0)6221 / 54 - 4163
E-Mail: cordula.harter@bzh.uni-heidelberg.de 

 

Doktorandenprogramm des Insituts für Pathologie (englische Seite)

Koordinator: Dr. Kai Breuhahn

Institut für Pathologie
Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 220/221
69120 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 56 - 4675
Fax: +49 (0)6221 / 56 - 5251
E-Mail: kai.breuhahn@med.uni-heidelberg.de

 

Graduiertenprogramm des Max-Planck-Instituts für Medizinische Forschung (MPImF)

Kontaktperson: Dr. John Wray

Max-Planck-Institut für medizinische Forschung (MPImF)
Jahnstr. 29
69120 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 486 - 277
Fax: +49 (0)6221 / 486 - 585
E-Mail: john.wray@​mpimf-heidelberg.mpg.de

 

Naturwissenschaften

Graduiertenschulen  

Heidelberg Graduate School for Physics (englische Seite)

Sprecher: Prof. Dr. Rüdiger Klingeler
Heidelberg Graduate School for Physics
Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 226
69120 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 54 - 9199
E-Mail: klingeler@kip.uni-heidelberg.de

Sekretariat:
Tel: +49 (0)6221 / 54 - 19635
Fax: +49 (0)6221 / 54 - 19549
E-Mail: sekretariat@gsfp.uni-heidelberg.de

 

Graduate School of Mathematical and Computational Methods for the Sciences (englische Seite)

The HGS MathComp is the premier graduate school for scientific computing, the powerful combination of mathematics and computer science, in Germany. The school is located at one of Europe’s most prestigious academic institutions, Heidelberg University. We offer our PhD students a uniquely structured, interdisciplinary education in a vibrant research environment. Our international programme enables students to pursue innovative PhD projects with a strong application-oriented focus – from physics to cultural heritage. Our members are top experts in their fields and work on projects that combine mathematical methodology with topical research issues. Individual mentoring and career-building programmes ensure that our graduates acquire all qualifications for top positions in industry and science.

 

Vorsitzender: Prof. Dr. Peter Bastian

Verwaltungsdirektor: Dr. Michael J. Winckler

Heidelberg Graduate School of Mathematical and Computational Methods for the Sciences (HGS MathComp)
Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 368
69120 Heidelberg

Tel: +49 (0) 6221 / 54 - 4981
E-Mail: Michael.Winckler@iwr.uni-heidelberg.de

LGF-Promotionskollegs  

Mathematical Modeling for the Quantitative Biosciences (MMQB) (englische Seite)

Sprecher: Prof. Dr. Anna Marciniak-Czochra

Institut für Angewandte Mathematik
Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 294
69120 Heidelberg

Tel: +49 (0) 6221 / 54 - 4871
Fax: +49 (0) 6221 / 54 - 5331
E-Mail: anna.marciniak@iwr.uni-heidelberg.de 

 

Fundamentale Bausteine für quantenbasierte Technologien

Sprecher: Prof. Dr. Selim Jochim

Physikalisches Institut
Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 226
69120 Heidelberg

Tel: +49 (0) 6221 / 54 - 19472
E-Mail: jochim@uni-heidelberg.de

 

Digitales Recht

Sprecher: Prof. Dr. Ekkehart Reimer, Prof. Dr. Michael Gertz

Juristische Fakultät
Universität Heidelberg
Friedrich-Ebert-Anlage 6-10
69117 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 54 - 7467
E-Mail: digitales_recht@uni-heidelberg.de (reimer@uni-heidelberg.de; gertz@informatik.uni-heidelberg.de

International Max Planck Research School (IMPRS)  

Astronomy and Cosmic Physics at the University of Heidelberg (englische Seite)

Sprecher: Prof. Hans-Walter Rix
Max-Planck-Institut für Astronomie
Königstuhl 17
69117 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 528 - 210
Fax: +49 (0)6221 / 528 - 339
E-Mail: rix@mpia.de

 

Precision Tests of Fundamental Symmetries (englische Seite)

Sprecher: Prof. Dr. Manfred Lindner
IMPRS-PTFS
Max-Planck-Institut für Kernphysik
Postfach 103980
69029 Heidelberg

Tel.: +49 (0)6221 / 516 - 800
Fax : +49 (0)6221 / 516 - 802
E-Mail: manfred.lindner@mpi-hd.mpg.de

 

Quantum Dynamics in Physics, Chemistry and Biology (englische Seite)

Sprecher: Prof. Dr. Christoph H. Keitel
IMPRS-QD
MPI für Kernphysik
Postfach 10 39 80
69029 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 / 516 - 150
Fax: +49 (0)6221 / 516 - 152
E-Mail: christoph.keitel@mpi-hd.mpg.de

Verantwortlich: Falk
Letzte Änderung: 29.09.2020
zum Seitenanfang/up