Bereichsbild
Kontakt

Graduiertenakademie der Universität Heidelberg

Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen David Jara zur Verfügung:

Telephone Icon 17x17 +49 (0)6221 / 54 - 19767

 
Download

Schreibwettbewerb: "Betreuung: Erfolgreiche Promotionspartnerschaften und wo sie zu finden sind"

 
Herzlichen Glückwunsch an die Finalistinnen und Finalisten!
 


Wir freuen uns sehr, die Gewinnerinnen und Gewinner des Schreibwettbewerbs “Super-Vision: Successful PhD Partnerships and Where to Find Them”, organisiert von der Graduiertenakademie und der Heidelberger Graduiertenschule für Geistes- und Sozialwissenschaften (HGGS), bekannt geben zu dürfen (publiziert am 25.08.2020).
Das Auswahlkomitee hat alle Einsendungen sorgfältig evaluiert und war beeindruckt von der Originalität der Beiträge. Angesichts der Anzahl und der Qualität der Beiträge, die uns erreicht haben, hat das Auswahlkomitee entschieden, einmal den Preis für den ersten Platz und fünfmal den Preis für den zweiten Platz zu vergeben. Entsprechend der Ausschreibung  werden die Autorinnen und Autoren Gutscheine im Wert von 150 EUR (erster Platz) und 100 EUR (zweiter Platz) erhalten. Sie können gemäß der Ausschreibung für Coaching-Angebote, Materialien oder Kosten für Mobilitätsmaßnahmen wie Konferenzen, Forschungsaufenthalte etc. eingelöst werden.

Wir teilen unsere Freude mit Hannah Mieger (Neuphilologische Fakultät) für ihr preiswürdiges Gedicht „Promovere” – ein äußerst verdienter erster Platz.

Weiterhin freuen wir uns mit allen Zweitplatzierten (in alphabetischer Reihenfolge), für deren inspirierende Beiträge wir fünf weitere gleichwertige Preise vergeben:

  • Yasamin Dabiri, Fakultät für Biowissenschaften, für ihren Beitrag „Searching for a good mentor: It takes a village“
  • Ulrike Freitag, Fakultät für Neuphilologie, für ihren Beitrag „It’s a mad, mad world - the secret life of a doctoral candidate“
  • Rovimar Serrano Gómez, Philosophische Fakultät, für ihren Beitrag „I want to be your supervisor!“
  • Sara Konrad, Fakultät für Physik und Astronomie, für ihren Beitrag „Bei der Promotion sind Vertrauen und Freiraum essentiell“
  • Hüsnü Yilmaz, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, für seinen Beitrag „Reflections on the relationship between provision and supervision in academia“

Herzliche Glückwünsche an alle Gewinnerinnen und Gewinner und vielen Dank für ihre Teilnahme am Wettbewerb, die zum Erfolg dieser Initiative beigetragen hat! In der nächsten Zeit werden wir alle Finalistinnen und Finalisten kontaktieren, um gemeinsam und nach ihren Wünschen die Publikation und die Podcasts der preiswürdigen Beiträge vorzubereiten.

Unser Dank gilt auch den großzügigen Unterstützerinnen und Unterstützern unseres Vorhabens optimale Vorgehensweisen in der Promotionsbetreuung zu erarbeiten. Ausgehend von ihrer Teilnahme an unserer Panel-Diskussion zum Thema „Betreuung“ im vergangenen Herbst bis hin zu ihrer Beteiligung am Auswahlprozess im Frühjahr diesen Jahres, sind dies Prof. Dr. Andrea Albrecht (Neuphilologische Fakultät), Prof. Dr. Peter Bastian (Fakultät für Mathematik und Informatik), Prof. Dr. Aurel Croissant (Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften), Prof. Dr. Ursula Kummer (Fakultät für Biowissenschaften) ebenso wie die Ombudspersonen für Doktorandinnen und Doktoranden an der Universität Heidelberg, Prof. Dr. Christiane von Stutterheim (Neuphilologische Fakultät) und Prof. Dr. Hans-Werner Wahl (Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften).

Verantwortlich: Falk
Letzte Änderung: 24.11.2020
zum Seitenanfang/up