Current News and Events

 news

Events
Fellowships
Awards
 

 

PHYSICS, NATURAL AND SOCIAL SCIENCES: Webinar – Editorial and Publishing Careers at Nature Research

When? 30.05.2018

If you are a science communicator or a PhD student/postdoctoral researcher studying the life, physical, applied or social sciences, you might be interested in an editorial and publishing career at Nature Research.

Join us to find out more about Nature Research, our roles including Editors and Reporters contributing to our Magazine’s content, and Editors working at our Nature Research journals.

Following an introduction to Nature Research, listen to our senior staff describe their careers and jobs at Springer Nature. We’ll be very glad to answer any questions that you might have. Participants include:

Mariette Di Christina, Executive Vice President, Editorial and Publishing Magazines

Dr Nicky Dean, Chief Editor of Nature Energy

Dr Katie Ridd, Global Editorial Talent Manager

Pfeil  Further Information

 

VARIOUS DISCIPLINES: EPIcenter Summer School

Deadline: 15.06.2018

Die alternde Gesellschaft nachhaltig verändern! Das Handwerkszeug für mein eigenes Startup erlernen! EPIcenter macht genau dies möglich. In einem strukturierten zweiwöchigen Programm erarbeiten Sie anhand einer realen Herausforderung, aus Industrie und Akademia, Lösungen, die mit einem eigenen Startup umgesetzt werden können. Dazu nutzen Sie aktuelle Innovationsmethoden, wie Design Thinking, Rapid Prototyping und Business Model Innovation. Die Teilnahme an EPIcenter ist kostenfrei.

Develop innovative solutions for an ageing population! Learn to develop meaningful solutions! EPIcenter allows you both! It is a two-week program, which uniquely covers all the necessary steps and tools to create your own startup. With challenges stemming direct from health care practice and the work floor, our experts will ensure you will create a viable and desired product or service. The participation is free of charge.

Pfeil  Further Information (in German)

 

ALL DISCIPLINES: StuRa Free legal counsel for students

The free legal council ("unentgeltliche und unabhängige Rechtsberatung") offers students legal advice from specialized lawyers. We will schedule you an appointment, if you write an E-Mail to rechtsberatung@stura.uni-heidelberg.de stating your situation. To the appointment you will need to bring you student-ID card.

Pfeil  Further Information

 

ALL DISCIPLINES: Veranstaltungsprogramm des Career Service „Vom Studium in den Beruf“

Der Career Service der Universität Heidelberg unterstützt Promovierende, Studierende und Young Professionals beim Übergang von der Universität in außeruniversitäre Arbeitsbereiche, damit Sie von Anfang an erfolgreich in Ihre Karriere starten bzw. fortführen können. Als Promovierende profitieren Sie von einem breit gefächerten Veranstaltungs- und Beratungsangebot in den Bereichen „Berufliches Know-how“ und „Professionell Bewerben“. Sie haben die Möglichkeit Ihr Profil zu schärfen,  Kenntnisse zu erfolgreichem Bewerbungsmanagement und wichtige Schlüsselkompetenzen zu erwerben. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen zu Unternehmen, Berufsfeldern und Arbeitsmarktperspektiven. Die Kurse, Einzelberatungen und Veranstaltungen werden sowohl von erfahrenen Mitarbeiterinnen des Career Service als auch von Experten/innen aus der Wirtschaft durchgeführt.

Pfeil  Further Information (in German)

 

ALL DISCIPLINES:  Academic Lunch Break 2018

When? Work days from 13.00 bis 13.30

Where? Peterskirche (Peter’s Church) opposite to the University Library in Heidelberg’s Old Town

The series of short talks, which will be held in German, are easy to comprehend and include a discussion in the end; investigate a variety of questions linked to current biological research and are being recapped under the title "Von Anstandsdame bis Zebrafisch - 56 Reisen in den Kosmos ‘Leben’" (From chaperones to zebrafish – 56 trips into the cosmos called Life).

Pfeil  Further Information (in German)

 

ALL DISCIPLINES: Interdisziplinäre Vortragsreihe Heidelberg

Die IVR Heidelberg versteht sich als interdisziplinäres Wissenschaftsnetzwerk, das allen Fachrichtungen offen steht und Referenten die Möglichkeit eröffnen möchte, wissenschaftliche Ergebnisse und Erkenntnisse der Öffentlichkeit vorzustellen. Dezidiert wenden sich die Vorträge nicht ausschließlich an ein akademisches Publikum, sondern an alle Interessierten.

Pfeil  Further Information (in German)

 

 

BIOSCIENCES (Postdoc): „Young Investigator Fund“ - Schering Stiftung

Deadline: 31.05.2018

The Schering Foundation and the Fritz Thyssen Foundation offer start-up grants to fund research ideas in the fields of biochemical, neuroscience or immunological basic research with biomedical implications. The program is explicitly addressing young investigators who want to start an independent career and pursue their own research ideas independently. Funding is available for projects that cannot be realized with existing funds and resources and for which application for other funding is not possible because of a lack of preliminary research. The maximum grant amount is 60,000 Euros per project. The funding period is twelve months (max.). The start-up grant is intended as a foundation for a subsequent multiannual third-party funding.

Pfeil  Further Information

 

BIOMEDICINE: PhD fellowships in basic biomedical research

Deadline: 01.06.2018

The Boehringer Ingelheim Fonds awards PhD fellowships to outstanding junior scientists who wish to pursue an ambitious PhD project of approximately 3 years in basic biomedical research in an internationally leading laboratory.

Pfeil  Further Information

 

HUMANITIES: Gerda-Henkel-Stiftung: Forschungsstipendien

Deadline: 13.06.2018

Die Gerda-Henkel-Stiftung unterstützt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den historischen Geisteswissenschaften mit Forschungsstipendien. Die Förderung besteht aus einem Stipendiengrundbetrag, ggf. Auslands- und Familienzuschlägen sowie nach Bedarf Mitteln für Reise- und Sachkosten.

Bewerben können sich promovierte und habilitierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Nationalitäten. Der Abschluss der Promotion darf nicht länger als zehn Jahre zurückliegen. Als äquivalente Qualifikation zur Habilitation erkennt die Stiftung die Inhaberschaft einer Stelle als „Associate Professor“, „Full Professor“ / „Distinguished Professor“ (nach nordamerikanischem System) bzw. eines „Senior Lecturer“ oder „Reader“/„Professor“ (nach Commonwealth-System) an.

Die Förderdauer liegt in der Regel zwischen einem und 24 Monaten. Die Förderung kann frühestens Anfang Dezember 2018 beginnen. Ein gleichzeitiger Bezug von Gehalt und Stipendium ist nicht möglich.

Pfeil  Further Information (in German)

 

MEDICINE: Herbert Steinbeisser M.D. Stipendium

Deadline:15.06.2018

In memory of Professor Dr. Herbert Steinbeisser, the Collaborative Research Center CRC1324 offers fellowships to support medical students during experimental research projects that comprise part of their M.D. thesis.

Pfeil  Further Information

 

VARIOUS DISCIPLINES: Digitalisierung historischer Zeitungen des deutschen Sprachgebiets

Deadline: 16.07.2018

Ziel der Ausschreibung ist die abgestimmte und maßgebliche Erhöhung der Anzahl digitalisierter Zeitungen und der zentrale Nachweis für die Forschung. Dabei soll ein repräsentativer Querschnitt der Zeitungsüberlieferung in Deutschland erreicht werden, der der historisch gegebenen Diversität Rechnung trägt. Um den diversen Wissenschaftsdisziplinen forschungsrelevante Bestände bereitzustellen, der bereits vorhandenen Nachfrage in der Forschung zu begegnen und einen vergleichsweise schnellen und kostengünstigen Einstieg in eine großflächige und strukturierte Digitalisierung zu gestalten, kommen sowohl originale Zeitungsbestände als auch mikroverfilmte Zeitungen als Digitalisierungsvorlagen infrage. Die Qualität der Vorlage ist in diesem Kontext essenziell und bei den Digitalisierungsvorhaben zu berücksichtigen.

Förderfähig ist eine Digitalisierung mit Volltextgenerierung (Optical Character Recognition, OCR). Mit den Antragsunterlagen ist ein Sample des im Projekt zu bearbeitenden Bestands einzureichen, anhand dessen die zu erreichende OCR-Erkennungsquote aufgezeigt werden als auch eine Abschätzung der Projektkosten für die Volltextgenerierung erfolgen soll. Nur in begründeten Ausnahmefällen können Digitalisierungsvorhaben ohne Volltexterkennung gefördert werden.

Pfeil  Further Information (in German)

 

ALL DISCIPLINES: Stipendien für Studien- und Forschungsaufenthalte an polnischen Hochschulen

Deadline: 3 Monate vor Stipendienbeginn, in Ausnahmefällen weniger als 3 Monate

Das Ministerium für Wissenschaft und Hochschulwesen (Ministerstwo Nauki i Szkolnictwa Wyższego) der Republik Polen bietet für das Studienjahr 2016/2017 folgende Stipendien für Studierende, Graduierte, Promovierende und WissenschaftlerInnen von deutschen Hochschulen an:

  • Stipendien für Studien- und Forschungsaufenthalte (1-9 Monate) an polnischen Hochschulen für Studierende, Graduierte und Promovierende der Geistes-, Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften sowie für Graduierte aller Fachrichtungen, deren Studienabschluss nicht länger als 6 Jahre zurückliegt Details zur Ausschreibung
  • Semesterstipendien für Slavisten (4 Monate) für Studierende, Graduierte, Promovierende und WissenschaftlerInnen für Studien- bzw. Forschungsaufenthalte an den Polonistik-Abteilungen polnischer Universitäten Details zur Ausschreibung

 

ALL DISCIPLINES: Förderprogramme - Japan Society for the Promotion of Science (JSPS)

Deadline: abhängig vom jeweiligen Programm

Die Japan Society for the Promotion of Science (JSPS) bietet u.a. folgende Stipendien für Promovierende und WissenschaftlerInnen von deutschen Hochschulen an:

Pfeil  Further Information (in German)

 

BIO-SCIENCES: Grants for research stays in Shanghai und Jiangsu/China

Application: anytime

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) vergibt Stipendien an Masterstudierende, Doktoranden oder Postdocs deutscher Staatsangehörigkeit an baden-württembergischen Hochschulen für einen Aufenthalt an einer Universität, einem Institut der Chinesischen Akademie der Wissenschaften oder in einem Industrieunternehmen, vorzugsweise in Shanghai oder Jiangsu. Ziel des Programms ist es, deutsche Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler zu einer nachhaltigen Beschäftigung mit den Potenzialen der Wirtschafts- und Technologie-Nation China zu stimulieren.

Dauer: drei bis sechs Monate; Förderhöhe: 1000 € / Monat, plus Flugticket und Visumsgebühr

Application and contact: Dr. Dietlind Wuensche, Heielberg University, International Relations Office, wuensche@uni-heidelberg.de

Pfeil  Further information (in German)

 

HEIDELBERG UNIVERSITY: Open Access Publishing Fund

Heidelberg University supports researchers who are willing to publish articles in open access journals with a publishing fund to cover article processing charges. One of the prerequisites for funding is that you are a researcher at Heidelberg University as well as the submitting or corresponding author of the article, who is responsible for the payment of the publication fee.

Pfeil  Further information

 

HISTORICAL SCIENCES: Forschungsstipendien am Deutschen Historischen Institut Paris

Deadline: At any time

Das Deutsche Historische Institut Paris (DHIP) fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs im Bereich der Geschichtswissenschaften. Es vergibt hierzu Stipendien an fortgeschrittene M.A.-Studierende, Promovierende, Post-Doktoranden/innen und Habilitierte für Forschungsvorhaben zur westeuropäischen, insbesondere zur französischen und deutsch-französischen Geschichte.

Das DHIP unterstützt laufende Forschungsprojekte in ihrer Durchführung (Mobilitäts-Stipendien, Resident-Stipendien) sowie die Entwicklung neuer Forschungsprojekte (Forschungsstart-Stipendien).

Die Stipendien des DHIP richten sich an Bewerberinnen und Bewerber aus der deutschen Wissenschaftslandschaft, unabhängig von ihrer Nationalität. Die Zugehörigkeit zu einer deutschen Krankenversicherung ist obligatorisch. Die Höhe eines Stipendiums des DHIP beträgt monatlich 2.000 € für Habilitierte sowie Post-Doktoranden und Post-Doktorandinnen, 1.500 € für Promovierende und 1.200 € für M.A.-Studierende.

Pfeil  Further Information (in German)

 

 

ECONOMICS: Dr. -Heinz-Sebiger-Preis

Deadline: 31.05.2018

Der Dr. -Heinz-Sebiger-Preis ehrt jährlich herausragende Promotionsarbeiten aus den Bereichen Digitalisierung, Datenschutz/IT-Sicherheit und Genossenschaftswesen. Der Preis ist nach dem Mitgründer und Ehrenvorstandsvorsitzenden der DATEV eG benannt. Der Preis ist auf 10.000 Euro dotiert, die auf bis zu drei Preisträger aufgeteilt werden können.

Pfeil  Further Information

 

MEDICINE, PSYCHOLOGY AND NATURAL SCIENCES: Förderpreis für Schmerzforschung 2018

Deadline: 31.05.2018

Mit diesem Preis werden Arbeiten im Bereich der anwendungsbezogenen Forschung und umgesetzten Grundlagenforschung gefördert, die einen wesentlichen Beitrag zur interdisziplinären praxisbezogenen Therapie akuter und chronischer Schmerzen geleistet haben. Bewerbungen können für Projekte aus einer der beiden folgenden Kategorien eingereicht werden: 

Kategorie 1: Klinische Forschung: Arbeiten, die klinische medizinische und/oder psychologische Untersuchungen zur Diagnostik und Therapie von Schmerzpatienten zum Gegenstand haben.

Kategorie 2: Grundlagenforschung: Experimentelle Arbeiten, die auf Probleme der Pathogenese und/oder der pharmakologischen Forschung bei der Ätiologie, Diagnostik und Therapie von Schmerzen zentriert sind.

Das Preisgeld beträgt je Kategorie 7.000 Euro für den ersten Platz sowie 3.500 Euro für den zweiten Platz

Pfeil  Further Information (in German)

 

FOOD STUDIES: Stockmeyer Wissenschaftspreis 2018

Deadline: 31.05.2018

Mit der Verleihung des Wissenschaftspreises will die Heinrich-Stockmeyer-Stiftungpraktikable Lösungsansätze und anwendungsorientierte Forschung auszeichnen, die zur Verbesserung der Lebensmittelsicherheit und zur Stärkung des Verbrauchervertrauens in die Qualität von Lebensmittelnbeitragen. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Mit dem Preis sollen Wissenschaftler/innen ausgezeichnet werden, die heraus-ragende Leistungen auf dem genannten Themengebiet erbracht haben. Gewürdigt werden können wissenschaftliche Einzelleistungen wie Doktorarbeiten und Habilitationsschriften sowie Publikationen in wissenschaftlich anerkannten Fachzeitschriften, die in den letzten drei Jahren veröffentlicht wurden. Von einer Würdigung ausgeschlossen sind Routineleistungen in Lehre, Fortbildung, Wissenschaftsorganisation und Wissenschaftspolitik, kumulative Langzeitleistungen sowie Arbeiten, die bereits mit einem Preis ausgezeichnet wurden. Über die Zuerkennung entscheidet das Kuratorium der Stiftung. Die Auszeichnung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges.

Pfeil  Further Information (in German)

 

ENGLISH STUDIES (Literary Studies): Helene-Richter-Preis

Deadline: 31.05.2018

Das Preisgeld in Höhe von € 2000,- wird jährlich für eine hervorragende literaturwissenschaftliche Arbeit vergeben. Der Preis wird für eine Dissertation, Habilitationsschrift oder eine vergleichbar niveauvolle, in deutscher oder englischer Sprache abgefasste wissenschaftliche Monographie einer/eines Nachwuchswissenschaftlerin/ Nachwuchswissenschaftlers verliehen, die sich durch Intensität der geleisteten Forschungsarbeit, Klarheit in Aufbau und Argumentation, Bedeutung der Ergebnisse, große Textnähe und gewandte sprachliche Darstellung auszeichnet. Besonders willkommen sind Studien, die einen Bezug zu Shakespeare oder zur Romantik, den beiden zentralen Publikationsgebieten von Helene Richter, aufweisen, doch können auch Arbeiten zu anderen Bereichen der englischen Literatur berücksichtigt werden.

Pfeil  Further Information (in German)

 

JUDAIC STUDIES: Leonid Nevzlin Research Center - International Prize

Deadline: 31.05.2018

The Leonid Nevzlin Research Center for Russian and East-European Jewry at the Hebrew University of Jerusalem is pleased to announce an international competition for outstanding academic publications on Jews and Illiberal Regimes in Eastern Europe after 1917.

Submission requirements:

1. Peer-reviewed books or articles published at an academic press since January 2016 or peer-reviewed books and articles that have been accepted for publication at an academic press.

2. Eligible languages: Hebrew, English, Polish, German, Russian and Ukrainian.

3. Applications must be submitted no later than May 31, 2018.

4. Applications must include a pdf le of the publication, the candidate's CV and all contact information.

All applications will be reviewed by an international committee of scholars.

The winners of the prize will be announced by January 1, 2019.

Awards: $7,000 for an outstanding book and $3,000 for an outstanding article.

Pfeil  Further Information

 

VARIOUS DISCIPLINES: 37. Forschungspreis zur Förderung methodischer Arbeiten mit dem Ziel der Einschränkung und des Ersatzes von Tierversuchen

Deadline: 31.05.2018

Der Preis wird für innovative, zukunftsweisende wissenschaftliche Arbeiten ausgeschrieben, die einen Beitrag zur Entwicklung von Methoden und Verfahren leisten, durch die Tierversuche ersetzt oder eingeschränkt werden können. Entsprechend dem 3R-Prinzip können nachrangig auch Methoden für die Verbesserung der Haltebedingungen von Versuchstieren oder für die Verminderung von Schmerzen, Leiden oder Schäden im Versuch (Refinement) ausgezeichnet werden. In den Arbeiten soll auch auf den biologischen Aussagewert der Ergebnisse für den Menschen eingegangen werden.

Einzureichen sind nur zur Publikation akzeptierte Arbeiten oder veröffentlichte wissenschaftliche Arbeiten sowie wissenschaftliche Publikationen, deren Veröffentlichung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt. Der Preis ist mit bis zu 25.000 Euro dotiert.

Pfeil  Further Information (in German)

 

MEDICINE: Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie (PEG): Wissenschaftspreis 2018

Deadline: 31.05.2018

Der Preis wird für eine herausragende Arbeit auf dem Gebiet der antimikrobiellen Therapie verliehen. Die eingereichte Arbeit darf noch nicht mit einem anderen Preis ausgezeichnet worden sein. Der Antragsteller/in beziehungsweise die Forschungsgruppe kann zum gleichen Sachgebiet nur eine einzige Arbeit einreichen.

Pfeil  Further Information (in German)

 

LAW AND INFORMATICS: DSRI-Wissenschaftspreis

Deadline: 02.06.2018

Die Deutsche Stiftung für Recht und Informatik schreibt für das Jahr 2018 den mit einer Geldgabe in Höhe von 2.000 € verbundenen DSRI-Wissenschaftspreis für eine herausragende Dissertation oder Habilitationsschrift auf dem Gebiet des Informationsrechts oder der Rechtsinformatik aus. Außerdem wird in gleicher Weise ein mit 500 € dotierter DSRI-Absolventenpreis für  eine  herausragende  Diplom-  oder  Magisterarbeit,  Bachelor-  oder Master-Thesis oder sonstige Abschlussarbeit verliehen.

Pfeil  Further Information (in German)

 

MEDICINE: Theo-und-Friedl-Schöller-Preis 2018

Deadline: 13.06.2018

Mit  dem Theo  und  Friedl  Schöller-Preis  2018 werden bereits fertiggestellte wissenschaftliche,  quantitative  oder  qualitative Praxisevaluationen oder  Forschungsarbeiten aus  den  letzten  beiden Jahren ausgezeichnet,  die die  besondere  Wirksamkeit  ambulanter,  teilstationärer  und  stationärer Versorgungsangebote  für  geriatrische  Patienten abbilden und die  geeignet  sind,  die  vielfältigen Herausforderungen   der   künftigen   Versorgung   hochaltriger   Personen   nachhaltig   positiv   zu gestalten. Bewerben  können  sich  im deutschsprachigen Raum  tätige Projekte, Organisationen, Institutionen oder Personen. In  die  Bewertung  fließt  neben  der  wissenschaftlich-methodischen  Qualität,  der Innovationswert und der Qualitätszuwachs in der Versorgung des hochaltrigen Patienten ein. Das Preisgeld beträgt € 20.000.

Pfeil  Further Information (in German)

 

MEDICINE: Eva Luise Köhler Forschungspreis für Seltene Erkrankungen 2019

Deadline: 15.06.2018

Allein in Deutschland sind bis zu vier Millionen Menschen von einer der über 6.000 seltenen Erkrankungen betroffen, die häufig mit einer deutlichen Verminderung der Lebensqualität und Lebensdauer einhergehen. Durch den Mangel an Forschung fehlen den „Waisenkindern der Medizin“ Medikamente und Therapien.

Dieser Forschungspreis (50.000 Euro) soll die Durchführung bzw. Anschubfinanzierung eines am Patientennutzen orientierten Forschungsprojektes im Bereich der Seltenen Erkrankungen ermöglichen. Besonders preiswürdig sind nachhaltige, krankheitsübergreifende und forschungsvernetzende Projekte.

Pfeil  Further Information (in German)

 

MEDICINE AND NATURAL SCIENCES: Stiftung der Deutschsprachigen Mykologischen Gesellschaft (DMykG) - Publikationspreis 2018

Deadline: 15.06.2018

Der Preis wird für wissenschaftliche Publikationen aus der medizinischen und veterinärmedizinischen Mykologie verliehen. Einzureichen sind Originalarbeiten, die in einem Peer-Review-Journal 2017 oder bis Mai 2018 erschienen oder zur Publikation angenommen und als elektronische Version bereits abrufbar sind.

Pfeil  Further Information (in German)

 

SOCIAL SCIENCES, HUMANITIES, LAW AND THEOLOGY: Holberg Prize

Deadline: 15.06.2018

The Holberg Prize is awarded to scholars who have made outstanding contributions to research in the arts and humanities, social science, law or theology. The prize may be awarded both for work within a particular academic discipline and for work of a cross disciplinary nature. The prize winner must have had a decisive influence on international research.

Pfeil  Further Information

 

ALL DISCIPLINES: Landesforschungspreis und Preis für mutige Wissenschaft 2018

Deadline: 29.06.2018

I.             Landesforschungspreis

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst vergibt seit 1989 den Forschungspreis des Landes Baden-Württemberg. Der Preis ist geteilt in einen Preis für Grundlagenforschung und einen Preis für angewandte Forschung. Der Forschungspreis ist mit jeweils 100.000 Euro dotiert. Die beiden Hälften können jeweils ungeteilt an einen oder geteilt an mehrere Forscherinnen oder Forscher vergeben werden. Das Preisgeld ist für die weitere wissenschaftliche Arbeit der Preisträgerinnen und Preisträger bestimmt.

Bei der Förderung geht es nicht um die Würdigung des Lebenswerks, sondern um die Anerkennung von - auch im internationalen Rahmen - herausragenden Forschungsarbeiten einer Wissenschaftlerin oder eines Wissenschaftlers ohne Rücksicht auf die jeweilige Fachdisziplin. Entscheidungskriterien sind allein Qualität und Exzellenz der Forschungsleistung.

II. Preis für mutige Wissenschaft

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg vergibt ab dem Jahr 2016 den Preis für mutige Wissenschaft. Mit dem Preis sollen exzellente Forscherinnen und Forscher an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Baden-Württemberg gewürdigt werden, die ausgetretene Wege verlassen haben und die im Rahmen ihrer Forschung Wagnisse eingegangen sind. Der Preis soll ein Signal dafür setzen, wie sehr innovative Wissenschaft davon lebt, dass Forscherinnen und Forscher Vorhaben verfolgen, die auch die Gefahr des Scheiterns beinhalten. Der Preis für mutige Wissenschaft ist mit 30.000 Euro dotiert. Der Preis kann geteilt an mehrere Forscherinnen und Forscher vergeben werden. Die für den Preis vorgeschlagenen Forscherinnen und Forscher sollen eine erfolgreiche Promotion vorweisen können und zum Zeitpunkt der Ausschreibung nicht älter als 45 Jahre sein.

Pfeil  Further Information (in German)

 

ECONOMICS: Stiftung Kapitalmarktforschung – Förderpreis

Nomination Deadline: 29.06.2018

Der Preis wird vergeben für herausragende, praxisnahe Forschungsarbeiten zu Fragen des Kapitalmarktes und des Aufsichtsrechts, vorzugsweise mit Bezug zum Verbriefungsmarkt und zur Kapitalmarktunion. Die Arbeiten sollen dazu beitragen, den Finanzstandort Deutschland zu stärken, indem sie Schwachstellen analysieren und Anregungen für Verbesserungen geben.

Das Vorschlagsrecht für geeignete Arbeiten liegt bei allen Lehrstuhlinhabern deutscher Hochschulen, die sich mit Bankwirtschaft und Kapitalmarkt beschäftigen, der Stifterin, der KfW Bankengruppe, sowie allen weiteren Institutionen, die einen thematischen Bezug zur Bankwirtschaft und zu Kapitalmarktfragen aufweisen können.

Der Förderpreis der Stiftung ist mit einem Preisgeld in Höhe von EUR 10.000 ausgestattet. Werden Gruppenarbeiten ausgezeichnet, so wird die Arbeit als Ganze prämiert. Eine Aufteilung des Preises soll innerhalb der Gruppe in Relation zum jeweiligen Anteil an der Forschungsarbeit geschehen.

Pfeil  Further Information (in German)

 

MEDIEVAL STUDIES: Mediävistenverband – Nachwuchspreis

Deadline 30.06.2018

Ausgezeichnet wird eine hervorragende mediävistische Dissertation von interdisziplinärer Bedeutung. Diese kann sowohl in der Verbindung unterschiedlicher fachlicher Ansätze liegen als auch in einer Anschlussfähigkeit einer disziplinär ausgerichteten Arbeit für mehrere andere Disziplinen. Die Arbeit kann aus allen Fächern der Mittelalterforschung kommen. Die Prüfungen im Promotionsverfahren dürfen am Ende der Bewerbungsfrist nicht mehr als 24 Monate zurückliegen. Der Preis ist mit 2000 € dotiert und wird das nächste Mal am 20. März 2019 im Rahmen des Symposiums des Mediävistenverbandes in Tübingen feierlich verliehen.

Pfeil  Further Information (in German)

 

PSYCHOLOGY, SOCIOLOGY AND HUMANITIES: Hans Kilian Award of Merit for the Research and Advancement of Metacultural Humanisation

Deadline 30.06.2018

The Hans Kilian Award of Merit for the Research and Advancement of Metacultural Humanisation is an initiative of the Köhler Foundation at the Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft. The value of the Award constitutes 80,000 €. The Award addresses foremost scientists and researchers who, in their theoretical, methodical and empirical works, have been creatively transcending the borders between disciplines and cultures and bringing forth productive syntheses between these previously isolated areas of knowledge.

Pfeil  Further Information

Web Administrator: air
Last updated: 2018-05-24
zum Seitenanfang/up