Bereichsbild
Contact information

Service Centre of the Graduate Academy
Seminarstr. 2
1st Floor, Room 135
69117 Heidelberg

Telephone Icon 17x17  +49 (0)6221 / 54 - 19765
E-Mail graduateacademy@uni-heidelberg.de

 

Current News and Events

 news

Events
Fellowships
Awards
 

 

ALL DISCIPLINES: I, Scientist Conference on Gender, Career Paths and Networking, 20-21 September 2019, TU Berlin

With the I, Scientist conference we aim for structural change in science, and have the idea of life-changing, eye-opening talks in the back of our minds that give us all the answers on how to change the world. However, going through the feedback forms of the 2018 conference, we saw that one of the main insights participants got, was as simple as this: "I am not alone." And maybe, this is one of the most important insights.
Change does not start with having all the answers, but it starts with us sharing our stories to see that our struggles are not just individual but connected. That we are together in this and can also change it together. Sharing a story about for example the mental health problems during the PhD, the not-quite-bad-enough-to-protest-but-still-haunting-you harassment at the last job, or the lived experience of a queer scientist might at first not sound like much. But it is a big step towards tearing down the stigma about these topics and to connect our experiences and our voices. Because we are not alone.

Would you like to share your story in one of the sessions? Would you like to present your research on one of the session topics? Then please download the call for further information and send us a short description of yourself and what you are planning to present (max. 300 words) by 18 February 2019.

Pfeil  Further Information (in German)

 

VARIOUS DISCIPLINES: Postdoc Academy for Transformational Leadership: Call for applications

Deadline: 15.03.2019

The Postdoc Academy for Transformational  Leadership – an initiative of the Robert Bosch Stiftung and four European research institutions – is organizing four consecutive intensive seminars for researchers from all over Europe active in sustainability and transformation research.

Eligible to apply are postdocs in the social and natural sciences as well as in the humanities who are doing research that is relevant to this year’s main topic “food systems / sovereignty”.

The program is free of charge. Travel and accommodation expenses for the seminars will be reimbursed.

Pfeil  Weitere Informationen

 

BIOLOGY: Crossroads in Biology Symposium

Registration Deadline: 15.03.2019

The Crossroads in Biology (CiB) symposium is solely organized by students-members of the Graduate School for Biological Sciences at the University of Cologne.
Our meeting aims at bringing together students with leading scientists and private sector representatives, working on diverse fields of research, to provide a forum for multidisciplinary discussions and to create a network for future collaborations.
Students are given the opportunity to show their own research by giving a talk or presenting their work on a poster. Furthermore, small discussion groups will allow students to meet and discuss with the speakers in an informal setting.
Thanks to our sponsors, supporters and volunteers, CiB is a free-of-charge meeting open for everyone. In case you wish to attend the welcome party or meet one of the speakers, please do not forget to register. Access to all the above activities will be granted to registered CiB participants only!

Pfeil  Weitere Informationen

ALL DISCIPLINES: Revisiting Forces and Forms of Doctoral Education Worldwide (Travel Grants Available)

When? September 5-6, 2019

Registration begins: März 2019

Travel Grants for Early Career Researchers: Bewerbung bis 4.1.2019

This 1.5 day international conference will provide a platform to discuss, enhance, and disseminate future oriented advancement of doctoral education and related policies, assessing where we stand on core values of doctoral education and research; taking stock of ongoing developments and changes in doctoral education worldwide; looking forward and setting a policy agenda on how doctoral education can best be shaped in a socially responsible way, not only in our own national systems, but at a global scale for driving innovation in public and private sectors.

Pfeil  Further Information

 

ALL DISCIPLINES: Forschungskolloquium ‘Migration’

When?: One a month; Thursdays from 14:00–16:00

Where?: Psychosomatische Ambulanz, Raum 205 Thibautstraße 4, Altklinikum Bergheim

Für Studierende aller Fachbereiche, die ein wissenschaftliches Interesse am Thema Migration (& Gesundheit) haben, bietet das Forschungskolloquium die Möglichkeit Fragen, Ideen und Wissen auszutauschen. Sie können Ihre Seminar-/Master-/Doktorarbeit vorstellen und Forschungskompetenzen erwerben.

Beginn: 15.11.2018 Vortrag: „Migration in the Context of the Sustainable Development Goals (Prof. Albrecht Jahn, HIGH)”

Anmeldung und weitere Informationen: Claudia Beiersmann: beiersmann@uni-heidelberg.de

 

ALL DISCIPLINES: Interdisziplinäre Vortragsreihe Heidelberg

Die IVR Heidelberg versteht sich als interdisziplinäres Wissenschaftsnetzwerk, das allen Fachrichtungen offen steht und Referenten die Möglichkeit eröffnen möchte, wissenschaftliche Ergebnisse und Erkenntnisse der Öffentlichkeit vorzustellen. Dezidiert wenden sich die Vorträge nicht ausschließlich an ein akademisches Publikum, sondern an alle Interessierten.

Pfeil  Further Information (in German)

 

ALL DISCIPLINES: Interdisziplinäres Forum digitaler Textwissenschaften (Interdisciplinary Forum of Digital Textual Sciences)

Ob in der Soziologie, den Geschichtswissenschaften, der Philologie oder Linguistik, ob Anglistik, Computerlinguistik, Germanistik, Geschichte, klassische Philologie, Philosophie, Romanistik, Theologie – digitale Textwissenschaften finden überall Anwendung und haben viele Gesichter. Doch wie lässt sich dieser Ansatz methodologisch in der Wissenschaftstheorie verorten? Ist dies ein zukünftiger neuer wissenschaftlicher Ansatz neben den traditionellen Methoden der Literatur-, Sprach- und Geschichtswissenschaft?  Und welche Anwendungsbereiche finden sich an der Universität Heidelberg?

Das Interdisziplinäre Forum digitaler Textwissenschaften ist ein Treffpunkt für NachwuchswissenschaftlerInnen und MasterandInnen, um einmal im Monat Theorie und Praxis der digitalen Textwissenschaften zu erörtern. Alle, die sich in den Digital Humanities zu Hause fühlen oder diese kennenlernen wollen, sind herzlich willkommen teilzunehmen, mitzudiskutieren und/oder ein Projekt (auch ganz am Anfang) vorzustellen. Gerne wagen wir auch den Blick "über den Tellerrand" und freuen uns über Beiträge, die sich mit Bild und Musik beschäftigen.

Pfeil  Further Information

 

ALL DISCIPLINES: StuRa Free legal counsel for students

The free legal council ("unentgeltliche und unabhängige Rechtsberatung") offers students legal advice from specialized lawyers. We will schedule you an appointment, if you write an E-Mail to rechtsberatung@stura.uni-heidelberg.de stating your situation. To the appointment you will need to bring you student-ID card.

Pfeil  Further Information

 

ALL DISCIPLINES: Veranstaltungsprogramm des Career Service „Vom Studium in den Beruf“

Der Career Service der Universität Heidelberg unterstützt Promovierende, Studierende und Young Professionals beim Übergang von der Universität in außeruniversitäre Arbeitsbereiche, damit Sie von Anfang an erfolgreich in Ihre Karriere starten bzw. fortführen können. Als Promovierende profitieren Sie von einem breit gefächerten Veranstaltungs- und Beratungsangebot in den Bereichen „Berufliches Know-how“ und „Professionell Bewerben“. Sie haben die Möglichkeit Ihr Profil zu schärfen,  Kenntnisse zu erfolgreichem Bewerbungsmanagement und wichtige Schlüsselkompetenzen zu erwerben. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen zu Unternehmen, Berufsfeldern und Arbeitsmarktperspektiven. Die Kurse, Einzelberatungen und Veranstaltungen werden sowohl von erfahrenen Mitarbeiterinnen des Career Service als auch von Experten/innen aus der Wirtschaft durchgeführt.

Pfeil  Further Information (in German)

 

 

HISTORY AND MUSIC HISTORY: DHI-Stipendien Rom

Deadline:15. February 2019 for the perios between July and December 2019
For doctoral studies in music history: 31. July 2019 for 2020

Das Deutsche Historische Institut in Rom vergibt im Rahmen seiner Aufgaben Stipendien zur Ausbildung wissenschaftlicher Nachwuchskräfte in den Bereichen Geschichte und Musikgeschichte. Die Stipendien werden an Doktoranden und Postdoktoranden je nach Forschungsvorhaben für einen Zeitraum von einem bis mehreren Monaten vergeben.

Pfeil  Further Information

 

MEDICINE: Deutsche Leberstiftung: Vernetzungs-Stipendien

Deadline: 28.02.2019

Die Deutsche Leberstiftung fördert den wissenschaftlichen Austausch zwischen Forschungseinrichtungen im Bereich der Hepatologie durch die Vergabe von Vernetzungs-Stipendien. Die Vernetzungs-Stipendien können genutzt werden, um zeitlich begrenzte klinische oder grundlagenwissenschaftliche Projekte in anderen Forschungseinrichtungen durchzuführen. Sie umfassen Unterstützung für Reisekosten, Unterkunft vor Ort und ggf. Verbrauchsmittel in der gastgebenden Forschungseinrichtung. Gefördert werden können bis zu sechs Monate, pro Stipendiat stehen maximal 5.000,- Euro zur Verfügung. Die Stipendien umfassen Unterstützung für Reisekosten, Unterkunft vor Ort und ggf. Verbrauchsmittel in der gastgebenden Forschungseinrichtung. Reine Ausbildungsvorhaben und Kongressreisen werden nicht gefördert.

Pfeil  Further Information (in German)

 

NATURAL SCIENCES: Evonik-Stiftung - Förderung für naturwissenschaftliche Abschlussarbeiten (Masterarbeiten, Promotionen, Postdoc)

Deadline: 28.02.2019

The Evonik Foundation is offering financial support for scientists working towards their theses (Master, PhD/doctoral, postdoc) in the natural sciences (especially chemistry) and cannot finish them by other means. Eligible are applicants who are working in a chemistry-oriented group at a German university or non-university research institution on topics in accordance with the foundation’s current funding priority.

Diploma and Master’s theses can be funded for (up to) six months with 250-600 Euro/month, doctoral theses for two years (extension possible) with 1,400 Euro/month. In addition, candidates can apply for funding for literature and attending scientific symposia. Postdoctoral studies can be funded for a year after individual assessment.

In 2019, the foundation’s funding priority is "new approaches to catalysis". Applicants are asked to hand in a project summary until 15 February (phase 1), full applications have to be handed in by 28 February (phase 2). Selected applicants will be invited for an interview (phase 3).

Pfeil  Weitere Informationen (in German)

 

NATURAL SCIENCES: International Climate Protection Fellowship for young climate experts from developing countries

Deadline: 01.03.2019

With the International Climate Protection Fellowships, the Alexander von Humboldt Foundation enables prospective leaders in academia and industry to implement a research-based proposal in the field of climate protection or climate-related resource conservation during a one-year stay in Germany.

Pfeil  Further Information

 

ALL DISCIPLINES: Promotionsstipendien der Heinrich-Böll-Stiftung

Deadline: 01.03.2019

Wir verstehen Nachwuchsförderung als Beitrag zur demokratischen Kultur. Deshalb suchen wir Persönlichkeiten, die sich politisch engagieren und originell und unabhängig denken.

Wir fördern junge Menschen, die in Zukunft Verantwortung in Politik, Wissenschaft und Gesellschaft übernehmen und sich weltweit für die Grundwerte der Heinrich-Böll-Stiftung einsetzen.

Wir leisten einen Beitrag zur internationalen Verständigung durch die Förderung des internationalen Austauschs, des interkulturellen Dialogs und der Vernetzung.

Pfeil  Further Information (in German)

 

VARIOUS DISCIPLINES: Heidelberger Akademie der Wissenschaften  - Ausschreibung Akademiekonferenzen

Deadline: 01.03.2019

Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften fördert seit mehr als zehn Jahren herausragende junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Baden-Württemberg durch finanzielle Unterstützung und wissenschaftliche Beratung bei der Ausrichtung von Konferenzen. Ziel ist es, jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Möglichkeit zu geben, in eigener Verantwortung und voller Unabhängigkeit internationale, interdisziplinäre wissenschaftliche Konferenzen auszurichten. Die Akademie stellt hierfür finanzielle Mittel zur Verfügung, unterstützt bei der Organisation und bietet auch wissenschaftlichen Rat an. Die Konferenzen sollen, dem Selbstverständnis der Akademie entsprechend, dem wissenschaftlichen Gespräch über Fachgrenzen hinweg dienen und müssen deshalb thematisch interdisziplinär ausgerichtet sein. Für das Jahr 2019 werden insgesamt drei interdisziplinäre Nachwuchskonferenzen ausgeschrieben.
Die Fördersumme beträgt je Konferenz max. 11.000 Euro.

Pfeil  Further Information (in German)

 

MEDICINE: Else Kröner-Memorial-Stipendien 2019

Deadline: 07.03.2019

Die Else Kröner-Fresenius-Stiftung möchte besonders begabte und motivierte klinisch und wissenschaftlich tätige Ärzte am Beginn ihres Berufsweges unterstützen. Damit soll der Grundstein zur wissenschaftlichen Selbständigkeit und zur Karriere als Clinician Scientist gelegt werden.  Antragsberechtigt sind Ärzte in der Weiterbildungsphase an Universitätsklinika oder an anderen Forschungseinrichtungen mit Aufgaben in der Patientenversorgung in Deutschland. Gefördert wird eine zweijährige Freistellung von klinischen Aufgaben. Dazu schreibt die Else Kröner-Fresenius-Stiftung auf dem gesamten Gebiet der Medizin für ein besonders erfolgversprechendes medizinisches Forschungsvorhaben drei Individualstipendien aus.

Pfeil  Further Information (in German)

 

MEHRERE FACHBEREICHE: GOstralia Doktorandenstipendien

Bewerbungsfrist: 15.3.; 30.6 und 31.7.2019

Das GOstralia! Research Centre schreibt 2019 in Zusammenarbeit mit vier renommierten Universitäten in Australien neun exklusive Doktorandenstipendien aus. Diese großzügigen Vollstipendien decken sowohl die Studiengebühren für das komplette dreijährige Promotionsstudium in Australien ab als auch die Lebenshaltungskosten und die Kosten für die Krankenversicherung. Der Studienstart ist entweder noch 2019 oder 2020 möglich.

Pfeil  Further Information (in German)

 

VARIOUS DISCIPLINES: Fritz-Thyssen-Stiftung: Forschungsstipendien für Postdocs

Deadline: jederzeit

The Fritz Thyssen Foundation is awarding research stipends to junior postdocs who want to fully focus on a research project of their choice for one to two years.

Eligible are postdocs who have been awarded their doctoral / PhD degrees one to two years prior to their applications. They should be able to carry out their project within one to two years. The project needs to be linked to their own, independent research plan that is to be carried out while working at a university or non-profit research organisation.

An application can be filed in the following areas of support (for details, please visit the webpage of the Thyssen foundation):

- History, Language & Culture

- The interdisciplinary field “Image–Sound–Language”

- State, Economy and Society

- Medicine and the Natural Sciences

Funding is basically reserved for projects that are related to the promotion areas of the Foundation and have a clear connection to the German research system. This connection can be established either at a personal level through German scientists working on the project, at an institutional level through non-German scientists being affiliated to German research institutes or through studies on topics related thematically to German research interests.

No stipends are awarded for doctoral dissertations or “Habilitationen” (post-doctoral research) or to complete such works to follow up support through other institutions. The foundation generally does not accept any applications for projects if applications are being filed with other institutions offering support at the same time. An application that is refused by another institution can be filed with the foundation along with a note explaining why it was refused.

Pfeil  Further Information

 

ALL DISCIPLINES: Stipendien für Studien- und Forschungsaufenthalte an polnischen Hochschulen

Deadline: 3 Monate vor Stipendienbeginn, in Ausnahmefällen weniger als 3 Monate

Das Ministerium für Wissenschaft und Hochschulwesen (Ministerstwo Nauki i Szkolnictwa Wyższego) der Republik Polen bietet für das Studienjahr 2016/2017 folgende Stipendien für Studierende, Graduierte, Promovierende und WissenschaftlerInnen von deutschen Hochschulen an:

  • Stipendien für Studien- und Forschungsaufenthalte (1-9 Monate) an polnischen Hochschulen für Studierende, Graduierte und Promovierende der Geistes-, Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften sowie für Graduierte aller Fachrichtungen, deren Studienabschluss nicht länger als 6 Jahre zurückliegt Details zur Ausschreibung
  • Semesterstipendien für Slavisten (4 Monate) für Studierende, Graduierte, Promovierende und WissenschaftlerInnen für Studien- bzw. Forschungsaufenthalte an den Polonistik-Abteilungen polnischer Universitäten Details zur Ausschreibung

 

ALL DISCIPLINES: Förderprogramme - Japan Society for the Promotion of Science (JSPS)

Deadline: abhängig vom jeweiligen Programm

Die Japan Society for the Promotion of Science (JSPS) bietet u.a. folgende Stipendien für Promovierende und WissenschaftlerInnen von deutschen Hochschulen an:

Pfeil  Further Information (in German)

 

BIO-SCIENCES: Grants for research stays in Shanghai und Jiangsu/China

Application: anytime

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) vergibt Stipendien an Masterstudierende, Doktoranden oder Postdocs deutscher Staatsangehörigkeit an baden-württembergischen Hochschulen für einen Aufenthalt an einer Universität, einem Institut der Chinesischen Akademie der Wissenschaften oder in einem Industrieunternehmen, vorzugsweise in Shanghai oder Jiangsu. Ziel des Programms ist es, deutsche Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler zu einer nachhaltigen Beschäftigung mit den Potenzialen der Wirtschafts- und Technologie-Nation China zu stimulieren.

Dauer: drei bis sechs Monate; Förderhöhe: 1000 € / Monat, plus Flugticket und Visumsgebühr

Application and contact: Dr. Dietlind Wuensche, Heielberg University, International Relations Office, wuensche@uni-heidelberg.de

Pfeil  Further information (in German)

 

HEIDELBERG UNIVERSITY: Open Access Publishing Fund

Heidelberg University supports researchers who are willing to publish articles in open access journals with a publishing fund to cover article processing charges. One of the prerequisites for funding is that you are a researcher at Heidelberg University as well as the submitting or corresponding author of the article, who is responsible for the payment of the publication fee.

Pfeil  Further information

 

HISTORICAL SCIENCES: Forschungsstipendien am Deutschen Historischen Institut Paris

Deadline: At any time

Das Deutsche Historische Institut Paris (DHIP) fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs im Bereich der Geschichtswissenschaften. Es vergibt hierzu Stipendien an fortgeschrittene M.A.-Studierende, Promovierende, Post-Doktoranden/innen und Habilitierte für Forschungsvorhaben zur westeuropäischen, insbesondere zur französischen und deutsch-französischen Geschichte.

Das DHIP unterstützt laufende Forschungsprojekte in ihrer Durchführung (Mobilitäts-Stipendien, Resident-Stipendien) sowie die Entwicklung neuer Forschungsprojekte (Forschungsstart-Stipendien).

Die Stipendien des DHIP richten sich an Bewerberinnen und Bewerber aus der deutschen Wissenschaftslandschaft, unabhängig von ihrer Nationalität. Die Zugehörigkeit zu einer deutschen Krankenversicherung ist obligatorisch. Die Höhe eines Stipendiums des DHIP beträgt monatlich 2.000 € für Habilitierte sowie Post-Doktoranden und Post-Doktorandinnen, 1.500 € für Promovierende und 1.200 € für M.A.-Studierende.

Pfeil  Further Information (in German)

 

MEDICINE: Liver Cancer M.D. Stipendium

Deadline: anytime

The steering committee of the SFB/TR 209 decided to reward three MD stipends each year. Applications can be send any time. For further questions and details please contact Dr. K. Woll: katrin.woll@uni-heidelberg.de

Pfeil  Further Information

 

 

MEDICINE: Albrecht-Ludwig-Berblinger-Preis

Deadline: 28.02.2019

Die Deutsche Akademie für Flug- und Reisemedizin gGmbH stiftet einen Preis zur Förderung der Forschung im Bereich Luft- und Raumfahrtmedizin, Reisemedizin und verwandte Forschungsgebiete.

Dieser Wissenschaftspreis wird jährlich für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten verliehen und richtet sich besonders an den wissenschaftlichen Nachwuchs. Der Preis besteht aus einer Urkunde und einer Prämie in Höhe von EURO 10.000,00

Pfeil  Further Information (in German)

 

MATHEMATICS, INFORMATICS AND NATURAL SCIENCES: Klar Text! Klaus Tschira Preis für Verständliche Wissenschaft

Deadline: 28.02.2019

Die Klaus Tschira Stiftung sucht junge Nachwuchswissenschaftler, die ihre herausragenden Forschungsarbeiten anschaulich und verständlich beschreiben. Die besten Arbeiten werden mit dem Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft – kurz KlarText! – prämiert.

Der Preis (5.000 Euro) wird in den Fächern Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Neurowissenschaften und Physik vergeben.

Pfeil  Further Information (in German)

 

MEDICINE: Albrecht-Ludwig-Berblinger-Preis

Deadline: 28.02.2019

Die Deutsche Akademie für Flug- und Reisemedizin gGmbH stiftet einen Preis zur Förderung der Forschung im Bereich Luft- und Raumfahrtmedizin, Reisemedizin und verwandte Forschungsgebiete.
Dieser Wissenschaftspreis wird jährlich für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten verliehen und richtet sich besonders an den wissenschaftlichen Nachwuchs. Der Preis besteht aus einer Urkunde und einer Prämie in Höhe von EURO 10.000,00

Pfeil  Further Information (in German)

 

NATURAL SCIENCES: Arnold Rikli-Preis zur Photobiologie

Deadline: 28.02.2019

Mit dem Arnold Rikli-Preis werden internationalle in der Photobiologie vertretenen wissenschaftlichen Fachbereiche angesprochen,  die sich mit den Wirkungen der optischen Strahlung auf den menschlichen Organismus befassen.
Der Preis wird für nicht publizierte Arbeiten verliehen sowie Publikationen, die nach dem 1. Januar 2015 veröffentlicht wurden. Die Bewerbung soll sich auf einen speziellen Themenbereich beziehen. Eine zusätzliche Kurzfassung soll die Forschungsinhalte kurz umreißen und deren Bedeutung für die Humanmedizin herausstellen. Im Fall von Einreichungen „in cumulo“ (höchstens fünf Studien) ist eine kurze zusammenfassende Darstellung der Arbeiten erforderlich. Der Preis ist mit Euro 10.000 dotiert.

Pfeil  Further Information (in German)

 

BIOMEDICINE: Dr. – Paul-Janssen-Award 2019

Nomination deadline: 28.02.2019

The Dr. Paul Janssen Award for Biomedical Research is presented annually. Each year, nominations for award recipients are accepted from the global research community.
The awardee(s) will be selected by a Selection Committee of six to eight distinguished and independent scientists. The deliberations of the Selection Committee will be confidential and independent of Johnson & Johnson or other outside influences.
The award is a citation and a prize of $200,000.

Pfeil  Further Information

 

MEDICINE: Ars legendi-Fakultätenpreis Medizin

Deadline: 01.03.2019

Der Medizinische Fakultätentag (MFT) und der Stifterverband schreiben Ars legendi-Fakultätenpreis Medizin gemeinsam aus.  Mit dem Preis soll die besondere Bedeutung der Hochschullehre für die Ausbildung des akademischen Nachwuchses  sichtbargemacht und und einen karrierewirksamen Anreiz geschaffen werden. Der Preis ist mit Euro 30.000 dotiert.

Pfeil  Further Information (in German)

 

ALL DISCIPLINES: Deutscher Studienpreis

Deadline: 01.03.2019

Der Deutsche Studienpreis zeichnet jährlich die besten deutschen Nachwuchswissenschaftler aller Fachrichtungen aus. Neben der fachwissenschaftlichen Exzellenz zählt vor allem die spezifische gesellschaftliche Bedeutung der Forschungsbeiträge: Die jungen Wissenschaftler werden dazu ermutigt, den gesellschaftlichen Wert der eigenen Forschungsleistung herauszuheben und sich einer öffentlichen Debatte darüber zu stellen.

Pfeil  Further Information (in German)

 

MEDICINE: The Keio Medical Science Prize 2019

Nomination Deadline: 07.03.2019

Keio University annually awards The Keio Medical Science Prize to recognize researchers who have made an outstanding contribution to the field of medicine and life sciences. Laureates receive a certificate of merit, medal, and a monetary award of 10 million yen. The award ceremony and commemorative lectures are held at Keio University in Tokyo, Japan.

Pfeil  Further Information

 

MEDICINE: Deutsche Herzstiftung – Wilhelm P. Winterstein-Preis 2019

Deadline: 08.03.2019

Die Deutsche Herzstiftung vergibt im Jahr 2019 ein weiteres Mal den Wilhelm P. Winterstein-Preis, dotiert mit 10.000 Euro.
Ausgezeichnet wird eine wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bevorzugt aus einem patientennahen Forschungsgebiet.
Teilnahmeberechtigt sind Ärztinnen und Ärzte aus Deutschland.

Pfeil  Further Information (in German)

 

VARIOUS DISCIPLINES: Balzan Prize 2019

Deadline: 15.03.2019

Die alljährlich zu vergebenden Balzan Preise werden vom Preisverleihungskomitee ausgewählt und in den Kategorien Geistes- und Sozialwissenschaften sowie Kunst als auch Physik, Mathematik, Naturwissenschaften und Medizin vergeben. Die vier Balzan Preise, zwei pro Kategorie, werden an Forscher, Wissenschaftler bzw. Künstler vergeben, die in ihrem Tätigkeitsbereich international anerkannte Leistungen erbracht haben.
Das Preisverleihungskomitee hat angekündigt, im Jahr 2018 Preise in den folgenden Gebieten zu vergeben:

■ Sozialanthropologie
■ Globalgeschichte
■ Fluiddynamik
■ Chemische Ökologie

Pfeil  Further Information (in German)

 

NATURAL SCIENCES AND ENGINEERING: Ingrid zu Solms-Preis

Deadline: 15.03.2019

Der Preis wird für eine herausragende Promotion mit zukunftsorientierter Forschungsrichtung im Bereich der Physik, der Biologie, der Chemie, der Mathematik, der Informatik oder der Ingenieurswissenschaften auch mit fachübergreifender Ausrichtung.
Der Preis ist verbunden mit einer Dotation von 5 000,- €.

Antragsberechtigt sind alle Frauen, die eine entsprechende Promotion an einer Hochschule im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) abgeschlossen haben.

Pfeil  Further Information (in German)

Web Administrator: air
Last updated: 2019-02-21
zum Seitenanfang/up